FH St. Pölten

Melanie De Jong, Spitzenkandidatin
Melanie De Jong, Spitzenkandidatin

Seien wir realistisch – versuchen wir gemeinsam das Unmögliche!

Wir kandidieren bei den ÖH-Wahlen 2017! Wir wollen die Welt und die FH St. Pölten gemeinsam besser machen. Wir sind aktiv für eine solidarische Gesellschaft, in der alle selbstbestimmt und angstfrei leben können.

Das wollen wir an unserer Hochschule erreichen:

Mehr Raum für kritisches Denken

  • Die FH hat viele hochwertige Studien. Leider fehlt oft der Raum für kritisches Denken, um die Dinge zu hinterfragen und über den Tellerrand zu blicken. Wir wollen lebendige Debatten und ein vielfältiges Angebot an Kursen und Veranstaltungen!

Gemütliche Aufenthaltsplätze für Pausen

  • Viele FH-Studierende in St. Pölten pendeln. Für die Pausen zwischen den Kursen gibt es aber zu wenige Räume, wo man gemütlich lernen, Energie tanken und sich mit anderen zu treffen. Wir wollen das ändern!

Hilfe bei rechtlichen Problemen

  • Es gibt einen Dschungel an Gesetzen, Sonderbestimmungen und Prüfungsordnungen, die teils von Institut zu Institut verschieden sind. Alle FH-Studierenden sollten die Unterstützung bekommen, die sie brauchen, um selbstbestimmt durch das Studium zu kommen. Wir stehen für eine starke Studierendenschaft, die unsere FH mitgestalten und verbessern kann!

Deswegen am 12., 17. und 18. Mai auf Listenplatz 3: Grüne Studierende wählen!
Mehr Informationen zum Wo und Wann findet ihr hier