Mitmachen

Werde aktiv! Der neoliberale Umbau unserer Hochschulen, die erdrückenden Zugangsbeschränkungen, die junge Leute vom Studieren abhalten, und der Rechtsruck in unserer gesamten Gesellschaft verschwinden nicht von selbst. Und alle paar Jahre bei einer Wahl ein Kreuzerl zu machen, wird auch nicht reichen.

Daher braucht es Studierende, die sich an den Hochschulen mit anderen zusammentun, Ideen entwickeln und aktiv werden, um unsere Hochschulen und unsere Gesellschaft positiv zu verändern. Mit Aktionen, politischer Bildungsarbeit, Vertretungsarbeit und Kampagnen setzen wir uns für ein besseres Studium und für eine Gesellschaft ein, in der alle selbstbestimmt und angstfrei leben können.

Dazu brauchen wir auch dich. Denn gemeinsam können wir viel bewegen!