Über uns

Die “Grünen Studierenden” sind eine österreichweite Plattform für Studierende und studentische Gruppen, die sich hochschulpolitisch engagieren. Unsere Arbeit basiert auf den Grundwerten der Grünen Bewegung. Wir verstehen uns als offenes Organisierungs- und Politisierungsprojekt. Wir sind als Plattform nicht Teil der Grünen Partei und legen Wert auf unsere Unabhängigkeit.

Es läuft vieles schief in unserer Gesellschaft und an den Hochschulen. Der gesellschaftliche Zusammenhalt zerbricht, während Rassismus, Konkurrenzdruck und Abstiegsängste zunehmen. In diesem Umfeld wird auch ein selbstbestimmtes, vielseitiges Studieren immer schwieriger. Viele können sich das Studieren nicht mehr leisten, werden zwischen Erwerbsarbeit und Studium aufgerieben und leiden unter Stress, Konkurrenzdruck und der Verschulung der Unis.

Jammern und tatenloses Zuschauen sind uns zu wenig. Und alle paar Jahre bei Wahlen ein Kreuzerl zu machen, reicht auch nicht. Daher bringen wir uns selbst ein und arbeiten als Studierende zusammen, um unsere Anliegen zu vertreten und gemeinsam politisch zu handeln. Wir organisieren uns basisdemokratisch, das heißt jede und jeder kann sich beteiligen. Wir haben eigenständige Strukturen und entscheiden unabhängig. Unsere Arbeit fußt auf den Grundsätzen solidarisch, ökologisch, feministisch, basisdemokratisch, selbstbestimmt, egalitär, antinational, antifaschistisch und gewaltfrei.

In unserem Netzwerk sind Studierende und studentische Gruppen in mehreren Städten aktiv. In Graz sind die Grünen Studierenden eine autonome Gruppe, die unabhängig von Parteien an einer starken Studierendenvertretung arbeitet. In Linz sind die Grünen Studierenden aus juristischer Sicht momentan noch eine Teilorganisation der Grünen Landespartei, in ihrer Arbeitsweise jedoch eigenständig. Auch in den anderen Bundesländern, wie Wien, Niederösterreich und Salzburg, arbeiten die Grünen Studierenden eigenständig und unabhängig von der Grünen Partei. Die Grünen Studierenden arbeiten unabhängig von den “Grünen & Alternativen Student_innen (GRAS)”, der Studierendenorganisation der Grünen Partei, sind aber 2016 aus diesen hervorgegangen. In Graz haben sich die damaligen GRAS-Gruppen geschlossen in Grüne Studierende umbenannt, aus dem GRAS-Bundesverband gelöst, geheime Wahlen von Kandidat*innen und Funktionär*innen eingeführt und demokratische Mehrheitsentscheidungen statt dem absoluten Einstimmigkeitsprinzip zugelassen.

Was uns Grüne Studierende über alle Städte hinweg verbindet, ist die Begeisterung, gemeinsam mit vielen anderen Studierenden politisch aktiv zu sein und unsere Hochschulen und unsere Gesellschaft positiv zu verändern.

Wir wollen etwas bewegen – und je mehr wir sind, desto mehr können wir erreichen!

Du willst mehr erfahren? Schreib uns einfach an office@gruene-studierende.at!